Verkehrskadetten

Willkommen bei den Verkehrskadetten Kreis Mettmann

Zusammenarbeit im Team

Engagiert für Sie im Einsatz.

25 Jahre Kompetenz

Ehrenamtlich. Freundlich. Hilfsbereit.

Planen Sie eine Veranstaltung?

Wollen Sie unsere Unterstützung?

Hier erfahren Sie mehr.

Du möchtest Dich über Verkehrskadetten informieren?

Du möchtest Dich engagieren?

Hier erfährst Du mehr.

Willkommen bei den Verkehrskadetten Kreis Mettmann

Die Verkehrskadetten sind Jugendliche im Alter von 14 bis 22 Jahren,  die bei (Groß-)Veranstaltungen wie z.B. Trödelmärkten, Kirmes,  Messen, Open Air-Konzerten, "Tag der offenen Tür", Sommerfesten usw. die Polizei und die Veranstalter bei der Verkehrslenkung  unterstützen. Sie sind Verkehrshelfer, die mit Ihrem Wissen und Können für einen reibungslosen Verkehrsfluss sorgen. In ihren Aufgabenbereich fallen neben Anlieger- und Durchfahrtskontrollen auch Parkplatzeinweisung und die Regelung von  Fußgängerüberwegen, jedoch keine Verfolgung von Verkehrs- oder Parkdelikten. Die ursprünglich aus der Schweiz stammende Idee der  jugendlichen Verkehrshelfer wurde im September 1992 nach  gründlichen Vorbereitungen von der Kreisverkehrswacht Mettmann  e.V. übernommen. Zudem sind die Verkehrskadetten seit 1992 auch Bestandteil der StVO.

Seit dieser Zeit haben sich die freundlichen, orange-farbigen Verkehrshelfer bewährt. Auf die Verkehrsteilnehmer wirken sie  unfallverhindernd ein, da sie durch ihre spezielle Ausrüstung im Straßenverkehr gut sichtbar und durch die Ausbildung für  Gefahrensituationen geschult sind. Somit sorgen die Verkehrskadetten für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Sie unterstützen die Autofahrer durch ihre eindeutige Zeichengebung in neuen und oftmals schwierigen Verkehrssituationen, aber vor allem durch ihre Hinweise und Ratschläge. Des Weiteren sind sie eine große Hilfe für Besucher der Veranstaltung, denn als Ansprechpartner sagen sie weit mehr aus als alleinstehende Verkehrsschilder.